Home » Allgemein » Besuch in der Gärtnerei Hartwig in Northeim

Anstehende Termine

    There are no events.

Login iserv

Besuch in der Gärtnerei Hartwig in Northeim

Nachdem wir in der Schule ein Hochbeet gebaut und bepflanzt haben und dabei viel im Garten gearbeitet haben, sahen wir uns noch einen Gartenbaubetrieb an.

An einem Donnerstag im Mai sind wir nach Northeim gefahren und haben die Gärtnerei Hartwig besichtigt.

Dort hat uns Herr Staub begrüßt und die Gärtnerei gezeigt. Doch vorher mussten wir noch einige ehemalige Weperschüler begrüßen, die schon ganz lange bei Hartwig arbeiten.

Und das haben wir gesehen und gehört:

  • Viele bunte Blumen, z.B. Mittagsblumen, Geranien, Nelken.
  • Ein Gewächshaus mit Tomaten, Gurken, Chilis.
  • Die reifen Früchte werden im Berufsbildungsbreich der Harz-Weser-Werkstätten z.B. zu Ketchup verarbeitet.
  • Es dauert einen ganzen Arbeitstag, wenn eine Person alle Pflanzen gießen muss.
  • Herbstastern werden in einen Draht gepflanzt, damit sie beim Wachsen nicht umknicken.
  • Im Gewächshaus 5 wurden trockene Blätter aus Pflanzen entfernt.
  • In der Gärtnerei werden aus Setzlingen die Sommerblumen gezogen.
  • In der Floristik werden Blumensträuße und Kränze für Friedhöfe gebunden.
  • Ableger wurden eingetopft.

Wir waren ganz begeistert und haben gleich noch einige Blumen für zuhause gekauft.